Trockener Husten, Reizhusten?

Der trockene Husten oder Reizhusten tritt meist am Anfang und am Ende einer Erkältung auf. Es ist ein quälender Husten, der Sie nicht zur Ruhe kommen lässt und Sie sowohl am Tag, als auch in der Nacht begleitet. Da der trockene Husten im Gegensatz zu einem verschleimten Husten (produktiven Husten) keine Selbstreinigungsfunktion erfüllt, sondern die Schleimhäute der Atemwege nur unnötig reizt, sollte dieser gestillt werden. Nun ist ein gutes Hustenmedikament gefragt, das vom trockenen Husten schnell und lang anhaltend befreit.

Der Hustenstiller Silomat® stillt den quälenden, trockenen Reizhusten. Dabei ist ein notwendiges Abhusten, wie z.B. beim Verschlucken, jederzeit möglich. Das bedeutet, dass die lästige Komponente des Reizhustens beseitigt wird und die sinnvolle Komponente des Hustenreflexes erhalten bleibt.

Silomat® Schnell Ruhe bei Reizhusten.
Silomat® Pentoxyverin Lösung zum Einnehmen (95 ml)

Silomat® Pentoxyverin Saft

Schnelle und lang anhaltende Wirkung
Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren
Befeuchtet die gereizten Stellen im Hals
Ohne Alkohol, ohne Zucker und Farbstoffe

 
Silomat® Eibisch/ Honig-Sirup

Schnelle Wirkung
Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren
Zur Linderung, Beruhigung und Verringerung von Hustenreiz und von hartnäckigem trockenem Husten und Reizhusten

Hinweise

Glutenfrei
Lactosefrei
Konservierungsmittelfrei
Alkoholfrei
Frei von künstlichen Aromen

 

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Voller Power gegen Viren, Bakterien & Co.

Es ist wieder soweit: Die eisigen Temperaturen haben die erste Grippewelle ins Rollen gebracht – und diese hat viele von uns erwischt. Wie halten Sie sich am besten fit, wenn um Sie herum alles schnieft und hustet? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie gesund durch den Winter kommen.

Bewegung macht fit

Geben Sie dem inneren Schweinehund keine Chance: Die beste Vorbeugung gegen Bakterien und Viren ist viel Bewegung, die den Kreislauf in Schwung hält und die Immunabwehr stärkt. Vor allem Bewegung an der frischen Luft hat viele positive Effekte! Wie wäre es also, wenn Sie den kurzen Weg zur Arbeit morgen zu Fuß gehen, anstatt mit dem Auto zu fahren? So starten Sie schwungvoll in den Tag, entschlacken Ihren Organismus und tanken mit etwas Glück auch noch ein paar Sonnenstrahlen und damit Vitamin D.

Gesunde Ernährung – wichtig für das Immunsystem

Einer der wichtigsten Faktoren für das Gesund-Bleiben ist eine vollwertige Ernährung. Viele Vitamine stärken die körpereigene Abwehr, allen voraus Vitamin C und Zink. Aber Achtung: Während die empfohlene Tagesdosis Zink bei 15 Milligramm liegt, sollten es bei Vitamin C ruhig 70-95 Milligramm täglich sein. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht genug Obst und Gemüse essen zu können, können Sie zusätzlich auch auf Nahrungsergänzungsmittel setzen.

Nahrungsergänzungsmittel: Tüpfelchen auf dem i

Gerade in „Krisenzeiten“, also während einer akuten Grippewelle, empfehlen Experten durchaus die Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung der Immunabwehr. Wichtig dabei ist allerdings, sich nicht ausschließlich auf die Zusatzvitamine zu verlassen: Eine gesunde Ernährung ist damit nicht zu ersetzen. Ihre Experten in der Apotheke beraten Sie gerne, welche Präparate am besten geeignet sind und wie diese eingenommen werden müssen.

Bleiben Sie gesund!

NICORETTE ® Raucherwochen in der Apotheke im DEZ.

NICORETTE® weiß, dass jeder Raucher anders und der Rauchausstieg individuell verschieden ist.
Daher bietet NICORETTE® eine breite Produktpalette mit vier Darreichungsformen und verschiedenen Dosierungen – so finden Raucher das für ihren Rauchausstieg passende Produkt.

Bei Kauf eines NICORETTE Produkt  erhalten Sie 3€uro Rabatt* ab einem Einkaufswert von 25€ auf alle Nicorette Produkte.

Kommen Sie vorbei wir freuen uns auf Ihren Besuch!

* Wirkstoff: Nicotin. Über Wirkung und mögliche unerwünchte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

LUUF® ätherische Öle Balsam
Zur äußerlichen Anwendung bei Erkältungskrankheiten

LUUF® ätherische Öle Balsam enthält einen hohen Gehalt an naturreinen ätherischen Ölen wie Eukalyptusöl, Latschenkiefern- und Kiefernadelöl. Dazu kommen Kampfer und Menthol in optimaler Dosierung. Die heilkräftigen aromatischen Dämpfe wirken krampflösend, keimhemmend und verflüssigen den festsitzenden Schleim. Durch aktive Inhaltsstoffe wird der Hustenreiz gelindert, das Abhusten erleichtert und das Allgemeinbefinden verbessert.

 

BABY LUUF® Ätherische Öle Balsam
Zur äußerlichen Anwendung bei Erkältungskrankheiten
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel

Baby LUUF® ätherische Öle Balsam wurde speziell für Säuglinge ab dem 6. Lebensmonat und Kleinkinder bis zum vollendeten 2. Lebensjahr entwickelt und auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Zudem enthält er auch kein Menthol und keinen Kampfer.

Baby LUUF® ätherische Öle Balsam hilft bei Erkältungskrankheiten mit Husten, Schnupfen sowie Rachenkatarrh und wirkt keimhemmend, krampf- und schleimlösend.

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung bei Erkältungskrankheiten mit Symptomen wie Husten, Schnupfen und Rachenkatarrhen.
Für Kleinkinder vom 6. Lebensmonat bis zum vollendeten 2. Lebensjahr.

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

 

Während Klassiker wie Vitamin C (für die Stärkung der Immunabwehr) bereits weitgehend bekannt sind, achten viele Menschen nicht auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D. Dabei handelt es sich dabei um einen regelrechten Alleskönner!

Postive Effekte von Vitamin D

Vitamin D trägt zu einer gesunden Muskelfunktion bei und kann damit zum Beispiel Sportlern gute Dienste erweisen. Durch eine ausgeglichene D-Versorgung wird die Aufnahme von Calcium unterstützt und so die Muskelproteinsynthese positiv beeinflusst. Amerikanische Studien zeigen, dass eine Gruppe von Frauen, die das Vitamin über einen bestimmten Zeitraum regelmäßig zu sich nahmen, signifikant bessere Trainingsergebnisse erzielten als die Kontrollgruppe, der Placebos verabreicht wurde. Auch im Knochenstoffwechsel und Knochenaufbau spielt Vitamin D eine wichtige Rolle – es reguliert auch den Phosphatstoffwechsel. Durch eine Langzeit-Versorgung kann daher Krankheiten wie Osteoporose kann so effektiv vorgebeugt werden, auch Zahnschäden, zum Beispiel Karies oder Parodontose, wirkt Vitamin D entgegen. Neueste Studien zeigen außerdem, dass das Vitamin auch die Immunabwehr begünstigt: Über eigene Rezeptoren wird auf einer Reihe von Immunzellen die gesunde Immunzellaktivierung unterstützt – der menschliche Körper kann sich gegen schädliche Einflüsse wie Viren oder Bakterien besser behaupten.

Aufnahme mit der Nahrung unzureichend

Vitamin D wird mit der Nahrung aufgenommen, vor allem durch Produkte wie Steinpilze, Käse und Eier, Heringe oder Makrelen. Den Hauptanteil allerdings bildet der menschliche Körper selbst, hauptsächlich im Sommer: Durch das Sonnenlicht und die damit verbundene UV-Strahlung wird Vitamin D auf der Haut gebildet und versorgt in der Folge den Körper. In Europa ist die Sonneneinstrahlung jedoch zu gering, um den Vitamin-D-Speicher auch über den Winter gut gefüllt zu halten. Daher kommt der Aufnahme über die Nahrung beziehungsweise über Nahrungsergänzungspräparate in diesem Fall eine wichtige Rolle zu.  Es empfiehlt sich für viele, Tropfen oder Tabletten einzunehmen, die den Körper mit dem wichtigen Vitamin versorgen. Denn: Experten geben an, dass über die Hälfte der Bevölkerung unter einem Mangel leidet.

Gerne beraten wir Sie ganz individuell, wie Sie am besten Vitamin D zu sich nehmen! Unser Apotheken-Team freut sich auf Ihren Besuch.

Mucosolvan® hat seit mehr als 35 Jahren einen festen Platz in der Behandlung von Husten. Mucosolvan® aktiviert die Selbstreinigungskräfte der Atemwege, indem es:
1. den zähen Hustenschleim löst
2. den gelösten Schleim schonend abtransportiert
3. die Bronchien vor neuem Hustenschleim schützt.

Mucosolvan® 1-2-3 Hustenfrei

 

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Prospan® Hustenpräparate mit der 3-fach-Kraft des Efeus sind wirksam, besonders gut verträglich und im Vergleich zu verschiedenen anderen Hustenpräparaten vielseitig einsetzbar. Für jede Altersklasse gibt es eine passende Lösung aus dem Prospan® Produktsortiment.

Prospan® – so einzigartig wie ein Fingerabdruck

Prospan® Hustenliquid Flasche

  • Mit frischem Mentholgeschmack
  • Zucker-, gluten- und laktosefrei
  • Ohne AlkoholSo beruhigt man den Husten rasch und einfach und genießt zusätzlich mentholfrischen Geschmack.Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

So sagen Sie Sodbrennen den Kampf an

Wer kennt es nicht? Nach einer zu üppigen Mahlzeit, dem Genuss eines nicht gut verträglichen Nahrungsmittels oder einfach aufgrund eines Defekts des Schließmuskels zwischen Magen und Speiseröhre kommt es plötzlich zu Sodbrennen. Die Brust schmerzt, ein Brennen breitet sich aus.

Laut einer aktuellen Studie leidet knapp die Hälfte aller Österreicher mehr oder weniger regelmäßig an Sodbrennen. Das Schlimme daran: Die Symptome treten gehäuft im Liegen auf – die Nachtruhe wird zur Qual.

Wie entsteht Sodbrennen?

Grund für den brennenden Schmerz ist Magensäure, die in die Speiseröhr gelangt – durch sogenannten Reflux. An sich hat die Magensäure durchaus einen Zweck: Sie zersetzt unsere Nahrung und macht im Magen keinerlei Probleme, da dieser durch eine besonders stabile Schleimhaut geschützt ist. Fließt jedoch saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurück, wird die empfindlichere Schleimhaut dort angegriffen, es kommt zu Schmerzen. Übrigens: Auf lange Sicht ist Sodbrennen nicht so harmlos, wie manche glauben. Es kann zu chronischen Entzündungen der Speiseröhre kommen – und auch Zähne und Zahnfleisch können unter dem vermehrten Säureangriff leiden.

Was kann man gegen Sodbrennen tun?

Hängt die Ausbildung der lästigen Symptome mit einem bestimmten Nahrungsmittel zusammen, ist die Lösung einfach: dieses weglassen. Leiden Sie jedoch nahrungsunabhängig unter Sodbrennen, müssen Sie gegebenenfalls einige Gewohnheiten umstellen. Haben Sie zum Beispiel Übergewicht, so empfiehlt es sich, dieses zu reduzieren: Die zusätzlichen Kilos drücken auf den Magen und fordern Sodbrennen geradezu heraus. Auch die Angewohnheit, nur selten und dafür sehr viel auf einmal zu essen, ist ungesund. Hier lautet die Grundregel: Vier bis fünf kleine Mahlzeiten am Tag sind wesentlich bekömmlicher als wenige große Portionen. Zudem sollten Sie fettreiche Speisen und Süßes (vor allem Schokolade) weitgehend von Ihrem Speiseplan streichen. Auch scharfe Gerichte und Zitrusfrüchte sind nicht zu empfehlen.

Neben diesen Tipps gibt es auch Medikamente aus der Naturheilkunde, die bei Sodbrennen Abhilfe schaffen können. Unsere Apotheken-Experten beraten Sie gerne individuell bei Ihrem nächsten Besuch.

ratiopharm® Nasenspray hilft bei Schnupfen
Sei es das Schmuddelwetter, erkrankte Kollegen oder man steckt sich beim Sitznachbar in Bus oder Bahn an: Manchmal erwischt einen die Erkältung eiskalt!

Meist sind die ersten Anzeichen einer Erkrankung ein Kribbeln in der Nase, zunehmender Niesreiz und plötzliche Abgeschlagenheit. Wenn der Schnupfen Sie einmal erwischt hat, helfen Ruhe, viel Trinken und erholsamer Schlaf.

Aber gerade der Schlaf wird durch eine verstopfte oder laufende Nase massiv gestört. Hier bringt der vorrübergehende Einsatz von Nasenspray schnelle Linderung. Am Abend verhilft es Ihnen zu einer ruhigen Nacht und tagsüber erleichtert das Spray das freie Durchatmen und den Sekretabfluss bei einer Nasennebenhöhlenentzündung.

Außerdem kann es eingesetzt werden bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Das Risiko, dass eine Entzündung sich weiter ausbreitet, kann reduziert sein . Dabei kommt das Produkt von ratiopharm ganz ohne Konservierungsmittel aus und verschafft bei jeder Anwendung Linderung für viele Stunden.

Ein klarer Vorteil, vor allem auch für Menschen die sensibel auf Umwelteinflüsse rea

Anwendungsgebiete:

zur Befeuchtung der trockenen Nasenschleimhaut bei trockener Luft (z.B. in beheizten oder klimatisierten Räumen) oder Schnupfen.
zur Reinigung der Nasenhöhle von z.B. Staub. Pollen, Allergenen oder trockenen Krusten und Sekreten.
zur sanften Pflege der wunden Nasenschleimhaut mit Dexpanthenol
zur begleitenden Behandlung von Entzündungen der Nasenschleimhaut mit verstopfter Nase und/oder Schnupfen (z.B. Erkältungsschnupfen, allergischer Schnupfen).
keine Konservierungsmittel

Medizinprodukt
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Stöbern Sie im aktuellen Apothekenkatalog und entdecken Sie viele Vorteile und Aktionen:

Sparen Sie bis zu € 115,- mit den Aktions-Coupons.
Mit einer Vielzahl an Tipps zu Ihrem Wohlbefinden.
Gewinnspiel mit tollen Preisen (Wellnessurlaube & Apothekenprodukte).
NEU: Jetzt auch online! www.apothekenkatalog.at

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!